Sigibrasil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tahitian Noni

Wie wird TAHITIAN NONI® getrunken

Damit Noni optimal wirken kann, muss es auf nüchternen Magen getrunken werden. Idealerweise eine halbe Stunde vor dem Frühstück und kurz vor dem Schlafengehen. In diesem Fall sollte die letzte Mahlzeit mindestens zwei bis drei Stunden zurückliegen. Bei vollem Magen oder bei Einnahme zum Essen wird der Wirkstoff Xeronin durch die Magensäure neutralisiert und dadurch mehr oder weniger wirkungslos. Wichtig ist außerdem, dass bis zu einer halben Stunde nach der Einnahme ebenfalls nichts gegessen werden soll sowie außerdem keine Genußgift wie Kaffee, Schwarztee, Nikotin oder Alkohol konsumiert werden dürfen, da daduch ebenfalls die Positive Wirkung verhindert wird. Denn so lange etwa braucht der Fruchtsaft, um den Magen zu passieren und in den Darmtrakt zu gelangen, wo er seine Wirkung entfalten kann.

Tipp: Nach jeder Nono-Saft-Einnahme zwei bis drei Schluck Wasser nachtrinken. Das beschleunigt den Körpereigenen Entgiftungsvorgang.

 Noni- Dosierungen im Überblick

1. Einführungs-Dosis: 3 Tage
   Erwachsene vor dem Frühstück           30ml
                      vor dem Abendessen           30ml

2. Aufbaudosis:           1 Monat
   Erwachsene vor dem Frühstück           60ml
                      vor dem Abendessen           60ml

3. Dosis ab dem          2.Monat:
   Erwachsene vor dem Frühstück           30ml
                      vor dem Abendessen           30ml



kostenlos counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü