Canoa Quebrada - Sigibrasil

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Canoa Quebrada

Ausflüge

"Zerbrochenes Kanu"

Ein Tagesausflug

In den 70er Jahren - bis dahin war Canoa Quebrada fast unbekannt - wurde die Region von jungen Leuten, wie den Hippies, den Rucksackreisenden und Naturalisten "entdeckt".
Vor einigen Jahren war die Strandregion fast verlassen und nur von Fischern und Frauen, die die Spitzenarbeiten betrieben, bewohnt. Heutzutage ist Canoa Quebrada ein sehr geschäftiges Gebiet und mittlerweile das zweitgrösste Touristenzentrum von Ceará.
Die Stadt litt unter unkontrollierter Verstädterung auf den Höhen der Klippen, auf geologischen Flächen, die nicht mehr besiedelt werden sollten. Ein ökologisches Projekt zur Erhaltung der Klippen, Mangroven und Dünen wurde gegründet, welches bis heute nicht den erwünschten Erfolg brachte.
Die Schönheit von Canoa Quebrada liegt in den etwas höher gelegenen Stadtteilen. Am Strand befinden sich mehrere Bars und Strandkneipen, die Getränke und Speisen anbieten.
Viele Strände in der Umgebung sind eher verlassen. Ein kleiner Spaziergang führt Sie - weg vom Hochbetrieb von Canoa Quebrada - zu einsamen Fischerdörfern.

kostenlos counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü